werde ganz neu

Marie

Mein tiefster Wunsch ist, das Leben in all seinen Facetten und gleichzeitig als ein Ganzes zu begreifen. Ich spürte von Anbeginn meines Lebens eine starke Sehnsucht nach Autonomie und Authentizität. Tief in mir vorborgen war eine Kraft, die erst freigelegt werden musste. Sie sollte mich lehren, das Leben selbstbestimmt und vertrauensvoll zu gestalten. Leider schien dies jedoch, wie bei vielen Menschen ein unmögliches Unterfangen zu werden. Ich musste allerlei Umwege beschreiten, wertvolle Erfahrungen sammeln, Altes loslassen und Neues einladen. So kam ich, der in mir angelegten Kraft immer näher. Die allumfassende Liebe konnte sich in meinem Leben immer mehr ausdehnen. Ich entdeckte darin das absolute Vertrauen ins Leben. Die Sehnsucht nach einem unbeschwerten = leichten Leben, verankert in der Liebe und offen für alles, was ist, führte mich zur Arbeit mit Menschen. Zuerst in die Begleitung der Kleinsten und später in Berufsfelder mit jungen Heranwachsenden. Dabei war stets mein Ziel, die mir Anvertrauten in die Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit zu führen. Es war und ist mir stets wichtig, jeden Einzelnen in seiner Einzigartigkeit anzuerkennen. 

Meine Meisterschaft

Seit vielen Jahren bin ich stetig auf der Suche gewesen, mich selbst zu verstehen. Ich musste erkennen, dass in der jetzigen Welt alles auf Trennungen und Spaltungen beruht. So erlebte auch ich mich mein Leben lang als getrennt von allem. Hier ist das Ich und dort das Du. Jeder hat schon mal gehört, dass dem nicht wirklich so ist. Dass wir im Grunde alle Teile eines Ganzen sind, eines universellen Bewusstseins, dass sich selbst erfahren will. Nun steht die Menschheit an dem Punkt, die Illusion der Getrenntheit zu erkennen und den einzigartigen Weg jedes Einzelnen in die Ganzwerdung zu wählen. Dies erfordert eine bewußte Entscheidung und die Bereitschaft, sich zu öffnen. Das fürchten jedoch viele, da sich als Nächstes alte Verletzungen, Glaubensmuster und Blockaden zeigen. Sie scheinen in der dreidimensionalen Welt unüberwindbar und statisch. Doch das sind sie nicht! Alles ist im Wandel. Nichts ist fest. Jeder kann den Zustand der vollkommenen Heilung erreichen und ein selbstbestimmtes Leben erschaffen. Heil zu sein hat nichts mit Glück zu tun. Es ist der natürliche Zustand eines göttlichen Menschen.

So habe auch ich eines Tages eine Entscheidung treffen müssen, die das Funktionieren und das Fremdbestimmtsein in meinem Leben unterbrochen hat. Ich musste mich wieder mit mir selbst verbinden, sonst wäre ich innerlich zerbrochen. Ich konnte die Entfremdung in meinem eigenen Körper nicht mehr aushalten. Im Alltagsgeschehen war es mir nicht möglich, die Verbindung zur Lebenskraft wieder herzustellen, so nahm ich mir eine Auszeit. In dieser Zeit war es für mich sehr wichtig ein inneres Fühlen für meine eigenen Bedürfnisse zu entwickeln. Zu lernen in mich hinein zu horchen, achtsam mit mir zu sein und mich selbst zu führen. Allerdings ist das eine Führung nicht im herkömmlichen Sinne. Es handelt sich zu allererst um ein „nach Innen wenden“, für mich selbst ein Gespür zu entwickeln, mir selbst in mir Raum zu geben, mir selbst die Erlaubnis zu geben, nicht perfekt sein zu müssen. Dabei zu entdecken, dass die Liebe, die ich im Aussen gesucht habe, in mir selbst ist. Das sie so stark und und nährend ist, das sie mich immer und überall satt macht. Völlig unabhängig von den anderen! Das die Kraft schon immer da war, nur überlagert wurde von allerlei unnützem Zeug, dem ich eine große Bedeutung gegeben habe. So bekam ich mit der Zeit ein immer besseres Gefühl für die eigene Macht und konnte das Tun im Aussen aus einem inneren Wissen heraus verändern. Der Weg der absoluten Identifikation mit meinen Rollen als Mutter, als Hausfrau, als Ehefrau und Pädagogin war notwendig, um die Kraft in mir frei zu legen. Es hat mir gezeigt, dass all das nicht wirklich ICH BIN. Dass ich in Wahrheit viel größer und machtvoller bin, dass ich Liebe bin. Die Liebe, die Leben ist. Die Liebe in dessen Annahme, alles sein darf. Die Liebe, die sich dem Leben hingibt. Die Liebe, die mitfühlend allem Leben gegenüber ist. Auf diesem Weg habe ich die EINZIGARTIGKEIT dieser Liebe, die ICH BIN physisch greifbar gemacht. Ich durfte mir selbst die Erlaubnis geben, sein zu dürfen. Sein, mit allem was zu mir gehört und mich öffnen für alles, was darüber hinaus geht. Ich durfte lernen, mich selbst wieder zu lieben, mir selbst zu vergeben und die Zügel wieder selbst in die Hand zu nehmen. Ich bin ein freier Mensch und eine Frau, die selbstbestimmt ihren einzigartigen Weg geht. In mir lebt der göttliche Funke und mit jedem neuen Tag wird das Feuer immer kraftvoller. Jeder ist an dieser Stelle eingeladen, aus dem Funken ein Feuer zu entfachen. Ein Feuer, dass im Innersten wärmt und die Kraft verleiht, selbstbestimmt zu leben.

und übrigens… das Ganze hat meine liebe Familie (mein Mann und meine zwei Kinder) alles mitgemacht und letzten Endes haben wir davon alle profitiert! Was ich mir jedoch vorher, nicht vorstellen konnte. Mitten im Leben ist dieser Prozeß möglich gewesen. Ebenso die Erstellung dieser Homepage. Auch die hat im Lebensmittelpunkt = Küche zwischen Kochen, Hausaufgaben machen und Wäsche waschen statt gefunden. 

Gemäß dem Spruch: „Wo ein Wille = eine klare Absicht ist, ist auch ein Weg.“… mindestens einer!

Es war bei mir möglich. Es muss nicht heißen, dass es gehen muss! Jeder darf seinen eigenen Weg finden. Ich möchte mit meinem zeigen, dass ein Familiensystem sich verändern kann.

Meine Gaben und Talente

Jedem Mensch sind Gaben in die Wiege gelegt worden. Etwas was ihm zutiefst vertraut ist und was ganz leicht ist. Für manche Menschen ist es von Anfang an klar und greifbar. Für andere ist es wiederum wie eine Schatzsuche, die sich manchmal über mehrere Jahrzehnte ziehen kann. Ich gehöre zu den Letzteren. Meine Gaben waren zwar von Anfang an da, nur habe ich ihnen nicht getraut. Darüber hinaus wusste ich auch nicht , wie sie den Menschen helfen sollen. Inzwischen habe ich oft erleben dürfen, wie sich Menschen allein durch meine Anwesenheit beginnen zu verändern. Durch mich wirkt eine Kraft, zu der ich inzwischen einen bewußten Zugang entwickelt habe. Zu erkennen und zu erlauben, dass allein durch mein Da-Sein und durch die wertschätzende / liebevolle Haltung, bei den Menschen bereits eine Transformation geschehen darf, ist ein großes Geschenk. In dieser mitfühlenden, authentischen und kindlichen Weisheit lasse ich mich führen und bin so für die Menschen die beste Unterstützung. Sie sind dankbar, dass jemand da ist, sie und all ihr Leiden aushalten kann. Jemand, der auf die Situation klärend einwirkt und sie als Mensch wieder belebt. Mein Talent ist es, die Menschen wieder mit ihrer eigenen Kraft zu verbinden. Dadurch lösen sich Blockaden leichter, weil tief Verborgenes / Unbewußtes sichtbar wird. Es will oft „nur“ wahrgenommen bzw. gefühlt werden, damit es sich endgültig lösen kann. Durch meine einzigartige, hoch intuitive Vorgehensweise und die hilfreichen Worte, die oft die Lage sehr passend erfassen, fügen sich Aspekte zusammen, die ein besseres Verständnis für das eigene Leben zutage fördern. All das zusammen führt die Menschen in die bedingungslose Liebe und in die Wirklichkeit dessen, was ist. Sobald unvereinbare Gegensätze wieder verbunden sind und alles in jedem Einzelnen im Gleichgewicht ist, schaffen wir uns den Himmel auf Erden. 

Mein Wirken

In meinem Tun steht der Mensch mit allem, was zu ihm gehört im Mittelpunkt. Es geht in meiner Arbeit immer um die Begleitung in die Heil-bzw. Ganzwerdung. Im Grunde trägt jeder Mensch in sich eine „Blaupause“ dessen, wie er in einem vollkommenen Gleichgewicht ist. Die Navigation unseres Lebens ist uns Gott gegeben. Wir haben nur über all die Jahrtausende den Zugang und die Verbindung dorthin verloren. Sowie auch das Wissen darüber, wer wir wirklich sind. Durch meine vielfältigen Unterstützungsangebote erhalten die Menschen wieder die Chance, sich dieser Trennung bewusst zu werden, sich selbst im Spiegel der Welt zu erkennen, um eine NEUE Entscheidung treffen zu können. Es handelt sich dabei unter anderem um ein Loslösungsprozeß, der auf unterschiedlichen Ebenen (mental, körperlich, geistig und emotional) stattfindet. Ist der Mensch für die eigene Heilwerdung bereit, öffnen sich in der Verbindung mit seinem göttlichen Kern die nötigen „Türen“. Ich begleite Menschen mit all meiner Liebe in einer hoch intuitiven Weise. Ich bin der festen Überzeugung, dass jeder Mensch sich selbst heilen kann. Meine Aufgabe sehe ich darin, den verlorenen Kontakt herzustellen, so ist die Aktivierung der Selbstheilungskräfte für den Menschen leichter und nachhaltiger. Dadurch entwickelt sich eine Beziehung zur inneren Welt. Dort sind auf alle Fragen, die uns bewegen, Antworten zu finden. Diese Welt ist voll mit Bildern, Symbolen, Zeichen und Gefühlen. Sie ist magisch und sie ist unser wahres Zuhause. Nur in der Verbindung zu Innenwelt, kann sich ein Leben in Fülle, Zufriedenheit und Leichtigkeit entwickeln. Die Menschen erkennen, dass alles in ihnen ist, was sie glücklich macht. So werden sie immer unabhängiger von der Aussenwelt. Das macht ein freies und selbstbestimmtes Leben aus. 

Geistiges Heilen

Heilen mit der Kraft des Geistes bedeutet, beim Klienten die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Es dient unter anderem der Wiederherstellung der körperlichen Stärke und der Harmonie auf der organischen Ebene, sowie auch der Verbindung zwischen Geist, Körper und Seele. Im Körper können wir am besten den Schmerz fühlen, der uns dann in einen vielschichtigen Veränderungsprozess bringen kann. Schmerzen, Beschwerden und auch Krankheiten sind fast immer ungelöste Konflikte auf der geistigen Ebene, die sich im Körper manifestiert haben. In den meisten Fällen geht es auch um Konflikte, die weit zurück in der Ahnenreihe liegen. Durch das Handauflegen, in der Familienheilung und in der Transformationsarbeit, geht es darum, die angestaute Energie = Konflikt wieder zu lösen. Nur so kann die Lebensenergie ungehindert durch uns fließen. Die göttliche Ordnung im Menschen wird wiederhergestellt. In den Behandlungen wirkt die Kraft der allumfassenden Liebe, der göttlichen Quelle, die das Leben hervorbringt. Diese Frequenz der Liebe ist sehr stark, sie wirkt durchdringend, alles in sich vereinend und ist in ihrer Sanftheit fühlbar präsent. Sie unterstützt die Menschen bei der Transformation des Alten, Schweren und scheinbar Unheilbaren. In der Präsenz der bedingungslosen Liebe öffnet sich ein Energiefeld, das jenseits unseres Verstandes ist. Es ist ein Zustand, in dem wirkliche und nachhaltige Heilung geschieht.

Das geistige Heilen ersetzt in keinem Fall die ärztliche Behandlung, Diagnose oder den Arztbesuch. Es handelt sich um eine gesundheitsunterstützende Maßnahme, stellt aber keine medizinische Leistung dar.

© Copyright: Marie Wissing   |   Umsetzung: Anton Zhuk